Erster Entwurf von OGAW V liegt vor

May 21, 2012
Der europäische Gesetzgeber plant nach der im Jahr 2009 verabschiedeten OGAW IV-Richtlinie eine weitere Novellierung des Investmentrechts. Mit dem kürzlich zirkulierten inoffiziellen Entwurf der OGAW V-Richtlinie werden die regulatorischen Themenkomplexe der Verwahrstelle, der Managervergütung und der Sanktion von Gesetzesverstößen aufgegriffen und umfassend überarbeitet. Dabei beabsichtigt der europäische Gesetzgeber mit dem Entwurf zum einen die Herstellung eines weitgehenden rechtlichen Gleichlaufs des OGAW- und des AIFM-Regimes, zum anderen werden unter Berücksichtigung der Zunahme von grenzüberschreitenden Fondstransaktionen weitergehende Harmonisierungen der rechtlichen Rahmenbedingungen angestrebt, um optimale Anlagebedingungen innerhalb der europäischen Gemeinschaft herzustellen.