Trend zu Real Assets ungebrochen

March 02, 2012
Im Zuge der Finanzkrise hat sich der Fokus vieler institutioneller Anleger gedreht: Ehemals als sicher geschätzte Anlagen wie Anleihen und Aktien weichen in den letzten Monaten verstärkt Investitionen in so genannte Real Assets. „Viele institutionelle Anleger wie Versicherungsunternehmen, Pensionskassen, Stiftungen und Family Offices wenden sich verstärkt Anlagen in Sachwerte wie Immobilien, Edelmetalle und Infrastrukturprojekte zu“, berichtet Carsten Fischer, Fondsexperte und Partner bei der internationalen Rechtsanwaltskanzlei Dechert.