Alternative Investmentfonds unter dem neuen Kapitalanlagegesetzbuch

March 01, 2013
Mit Inkrafttreten des Kapitalanlagegesetzbuches in Deutschland befindet sich eine Vielzahl von Fonds in einem neuen regulatorischen Umfeld. Insbesondere der Bereich Alternativer Investments ist durch die Umsetzung der AIFM-Richtlinie vorrangig betroffen. Achim Pütz von der Rechtsanwaltskanzlei Dechert LLP zeigt in einem Überblick, welche zentralen Neuerungen zu beachten sind, und legt dabei den Schwerpunkt auf Änderungen in Anlageklassen, die im Fokus institutioneller Anleger stehen. In Folgebeiträgen werden einzelne wichtige Regelungen und deren Auswirkungen auf die Fondspraxis vertieft dargestellt werden.