Prof. Dr. Hans Jürgen Meyer-Lindemann

hans-jurgen-meyer-lindemann

Prof. Dr. Hans Jürgen Meyer-Lindemann

Partner

Brussels | 480 Avenue Louise, Box 13A, Brussels, Belgium 1050
+32 2 535 5411 | +32 2 535 5400

Frankfurt | Tower 185, Friedrich-Ebert-Anlage 35-37, Frankfurt, Germany 60327
+49 69 77 06 19 0 | +49 69 77 06 19 19

| vCard | PDF

Prof. Dr. Hans Jürgen Meyer-Lindemann ist spezialisiert auf deutsches und europäisches Kartellrecht. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung im Rahmen der Fusionskontrolle vor der Europäischen Kommission und nationalen Wettbewerbsbehörden sowie der rechtlichen Begleitung von Kartellverfahren in verschiedensten Branchen. Zudem vertritt er nationale und internationale Mandanten in kartellrechtlichen Verfahren vor deutschen und europäischen Gerichten.

Prof. Dr. Meyer-Lindemann wird als führende Anwaltspersönlichkeit im Bereich Kartellrecht von zahlreichen Fachpublikationen gelistet, darunter JUVEThe Legal 500, Best Lawyers, IFLR1000 und Who’s Who Legal. Chambers Europe zitiert Mandanten, die er in "high-profile cartel investigations and both public and private enforcement litigation" vertritt: "he offers solution-oriented advice and reliably handles any technical questions". Chambers Global empfiehlt Prof. Dr. Meyer-Lindemann im Bereich Competition/European Law. Das JUVE Handbuch 2018/2019 führt ihn als "häufig empfohlen" im Bereich Kartellrecht ("Die [deutsche] Kartellrechtspraxis [von Dechert] berät überwiegend in komplexen Fällen u. spielt auch nach Einschätzung von Konkurrenten qualitativ auf sehr hohem Niveau"). In der im Handelsblatt veröffentlichten Liste der Best Lawyers in Germany 2019 sowie in der Kategorie "Leading Lawyer" von IFLR1000 wird er erneut für den Bereich Kartellrecht empfohlen.

Vor seiner Tätigkeit bei Dechert fungierte Prof. Dr. Meyer-Lindemann als Office Managing Partner im Brüsseler Büro einer namhaften internationalen Kanzlei. Davor war er in einer führenden deutschen Kanzlei in Frankfurt und Düsseldorf sowie in einer US-Kanzlei in Atlanta, Georgia, tätig.

Er ist Autor zahlreicher Publikationen und Honorarprofessor an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Prof. Dr. Meyer-Lindemann berät in deutscher, englischer und französischer Sprache.

Beratungshighlights

Referenzmandate

  • Allianz SE bei dem Verkauf der Dresdner Bank an die Commerzbank sowie Erwerb der Cominvest Group von der Commerzbank vor der EU-Kommission.*
  • Axel Springer bei dem Joint Venture im Tiefdruckbereich mit Bertelsmann / Gruner + Jahr vor der EU-Kommission .*
  • Barclays Bank im Rahmen zahlreicher Akquisitionen vor dem Bundeskartellamt und der EU-Kommission.*
  • Cargolux bei EU-Kartelluntersuchungen im Bereich der Luftfrachtindustrie.*
  • Ciba bei EU-Kartelluntersuchungen im Bereich Hitzestabilisatoren.*
  • Continental bei dem Erwerb des Fahrzeugelektronik-Geschäfts von Motorola vor der EU-Kommission.*
  • Deutsche Bahn hinsichtlich des Erwerb von Bax Global vor der EU-Kommission.*
  • E.ON bei dem Erwerb von Ruhrgas und der Veräußerung von Ruhrgas Industries.*
  • International Petroleum Investment Company (IPIC) bei dem Erwerb der MAN Ferrostaal.*
  • Novartis bei dem Erwerb von Hexal und Eon Labs vor der EU-Kommission.*
  • RAG Stiftung AG bei dem Verkauf von 25,01% ihrer Anteile an Evonik AG an CVC.*
  • Sal. Oppenheim bei dem Erwerb der BHF-Bank vor dem Bundeskartellamt.*
  • Viacom hinsichtlich verschiedener Angelegenheiten im Kartell- und Medienrecht vor der EU-Kommission sowie den deutschen Kartell- und Medienaufsichtsbehörden, einschließlich des Erwerbs von Viva durch MTV vor dem Bundeskartellamt.*
  • Wal-Mart im Rahmen von Gerichtsverfahren gegen das Bundeskartellamt bezüglich des Verkaufs unter Einstandspreis vor dem OLG Düsseldorf und dem BGH.*

*Vor Dechert-Beitritt.

Ausbildung
  • Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Dr. jur., 1981
  • New York University School of Law, M.C.J., 1983
Zulassungen
  • Brussels
  • Germany
  • New York
Sprachen
  • German
  • English
  • French
  • Spanish
  • Portuguese
Mitgliedschaften

American Bar Association (ABA)
Deutsch-Amerikanische Juristenvereinigung (DAJV)
International Bar Association (IBA)
Studienvereinigung Kartellrecht

Veranstaltungen
  • Presumptions and Fictions in Competition Law: The Practical Impact, St. Gallen International Competition Law Forum - St. Gallen, Switzerland (April 27, 2017)
  • Markets, Remedies and Survival: Cutting Edge Issues in Global Merger Control,  4th Annual Global Merger Control Conference - Paris, France (December 2, 2016)
  • Keynote Speech, St. Gallen International Competition Law Forum - St. Gallen, Switzerland (May 20, 2016)
  • Energy Dispute Resolution, St. Gallen International Energy Forum - St. Gallen (November 28, 2014)
  • Global Economic Outlook – Challenges & Opportunities, 9th Corporate Counsel Exchange - Noordwijk aan Zee, The Netherlands (October 23, 2013)