Anwendungsfragen des § 36a EStG bei Investmentfonds nach geltendem und künftigem Recht

February 01, 2017
Durch den im Rahmen des Investmentsteuerreformgesetzes neu geschaffenen § 36a EStG werden die Möglichkeiten zur vollständigen Anrechnung von Kapitalertragsteuer auf inländische Dividendenerträge erheblich eingeschränkt. Zur Anwendung des komplexen Regelungswerks legte das BMF im Dezember 2016 den dritten Entwurf eines Anwendungsschreibens vor. Die Auswirkungen der Vorschrift auf Investmentfonds und ihre Anleger wird darin nur rudimentär angesprochen.